Gebrauchtes Fahrrad verkaufen leicht gemacht

1. Fahrrad bringen

Du bringst uns morgens Dein Rad und bestimmst den Verkaufspreis.

2. Freie Zeit genießen

Während wir Dein Fahrrad verkaufen, kannst Du die gewonnene Zeit für Dich nutzen.

3. Geld einstreichen

Gegen 15:00 Uhr kommst Du wieder und nimmst Deinen Gewinn bzw. Dein Rad mit.



Fahrradabgabe

8:30 – 11:00 Uhr

  • Du gibst Dein Rad ab
  • Du füllst einen Vertrag für das Rad aus
  • Du bestimmst den Preis
  • Du stellst das Rad auf den abgesperrten Markt
  • Du zahlst pro Rad zwei Euro Bearbeitungsgebühr

Verkauf

10:00 – 15:00 Uhr

  • Du kannst vor Ort bleiben und Dein Rad anpreisen, musst es aber nicht
  • Besucher fahren das Rad zur Probe (gegen Abgabe eines Ausweises)
  • Kunde zahlt an der Kasse der “Fietsenbörse” zu Deinem festgelegten Preis (kein Verhandeln)

Auszahlung / Rückgabe

15:00 – 16:00 Uhr

  • Du erhältst das Geld für Dein verkauftes Rad (abzüglich einer Verkaufsprovision)
  • Alle Provisionen findest du auf der aktuellen Preisliste
  • Ist das Fahrrad nicht verkauft, nimmst Du es wieder mit Heim (es entstehen keine weiteren Kosten)

Tipp

Willst Du mehr als fünf Räder auf dem Markt verkaufen, senden wir Dir gerne die Verträge vorab. So sparst Du Zeit am Markttag!

Wichtig

Um dem Verkauf gestohlener Räder vorzubeugen, verlangen wir von allen Verkäufern einen Identitätsnachweis (Personalausweis oder Führerschein)!

Neuer Vertriebskanal

Werde Verkäufer beim größten Anlaufpunkt für Fahrrad-Suchende in Deiner Stadt.

Hohe Verkaufsquoten

Aufgrund von starker regionaler Werbung erreichen viele Händler Verkaufsquoten von bis zu 75%.

Geringes Risiko

Für die Abgabe der Fahrräder bezahlst Du lediglich 2 Euro pro Fahrrad. Wenn Du kein Fahrrad verkaufen solltest (was sehr unwahrscheinlich ist), fallen keine weiteren Kosten an.

Morgens Räder bringen, Laden öffnen, Geld abholen

Du kannst uns morgens einfach Deine Räder bringen und dann Deinen Fahrradladen öffnen. Wir verkaufen Deine Räder während Du in Deinem Laden stehst. Am Nachmittag holst Du dann einfach Dein Geld bzw. Deine nicht verkauften Fahrräder ab.

Viele Verkäufe

Wir haben einige Händler auf unseren Märkten, die über 20 Räder pro Markt verkaufen. Warum solltest Du nicht zu diesen gehören.

Ladenhüter in Bargeld verwandeln

Da die Fietsenbörse eine sehr breit gefächerte Kundenschicht hat, wirst Du hier ganz einfach Deine Ladenhüter los.

Tipp

Willst Du mehr als fünf Räder auf dem Markt verkaufen, senden wir Dir gerne die Verträge vorab. So sparst Du Zeit am Markttag!

Wichtig

  • Um dem Verkauf gestohlener Räder vorzubeugen, verlangen wir von allen Verkäufern einen Identitätsnachweis (Personalausweis oder Führerschein)!
  • Für den Markt in Hamburg ist eine Voranmeldung erforderlich. Hierzu gehe auf dem jeweiligen Termin auf unserer Webseite und trage Dich in das Online-Formular ein.

Noch Fragen?

Kein Problem, rufe uns einfach unter 0176/83263327 an oder sende uns eine Mail an info@fietsenboerse.de

Kaufpreis Provision Auszahlung an Verkäufer
20,00 € 10,00 € 10,00 €
30,00 € 10,00 € 20,00 €
40,00 € 10,00 € 30,00 €
50,00 € 10,00 € 40,00 €
60,00 € 15,00 € 45,00 €
70,00 € 17,00 € 53,00 €
80,00 € 19,00 € 61,00 €
90,00 € 21,00 € 69,00 €
100,00 € 23,00 € 77,00 €
110,00 € 24,00 € 86,00 €
120,00 € 26,00 € 94,00 €
130,00 € 27,00 € 103,00 €
140,00 € 29,00 € 111,00 €
150,00 € 30,00 € 120,00 €
160,00 € 31,00 € 129,00 €
170,00 € 33,00 € 137,00 €
180,00 € 34,00 € 146,00 €
190,00 € 35,00 € 155,00 €


  • Bei Verkaufspreisen ab 200,00 € beträgt die Verkaufsprovision 35,00 €.
  • Fahrräder werden nur in vollen 10-€-Schritten angeboten.
  • Die Bearbeitungsgebühr beträgt 2,00 € pro Fahrrad.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Trage Dich in unseren Newsletter ein und verpasse in Deiner Stadt keinen Termin mehr!

Ich interessiere mich für folgende Städte

Über 18.000 Facebook Fans

Verpasse keinen Fahrradmarkt mehr und werde Teil der Community!

Empfehlungen




Du willst Dein gebrauchtes Fahrrad verkaufen - wir helfen Dir!

Auf unserem Fahrrad Flohmarkt ist es sehr einfach Dein gebrauchtes Fahrrad zu verkaufen. Denn im Prinzip musst Du gar nicht viel machen. Bringe uns morgens einfach Dein gebrauchtes Fahrrad und wir verkaufen es für Dich. Durch die hohe Besucherzahl auf unseren Fahrradmärkten ist es auch ganz einfach sein gebrauchtes Fahrrad zu verkaufen, egal ob gebrauchtes Hollandrad, gebrauchtes Trekkingrad, gebrauchtes Rennrad, gebrauchtes City-Bike oder gebrauchtes Mountain-Bike. Natürlich sind gebrauchte Kinderfahrräder auch immer gefragt. Und das gute daran, im Gegensatz beim Verkauf bei einen Fahrradladen oder über Fahrradshop erhältst Du hier fast den vollen Preis, da kein Zwischenhändler involviert ist. So steht Deinem Fahrradverkauf nichts mehr im Wege.